Amazon-Verkäufer wissen, dass es zahlreiche Techniken zur Verbesserung Ihrer organischen Suchergebnisse gibt. Heute werden wir Ihnen erklären, wie Sie dieses Ziel erreichen können, indem Sie den Katalog bereinigen.

Hier bei Bindwise überwachen wir täglich automatisch die Zusammenführung von Angeboten, so dass Sie den Überblick behalten können, was mit Ihren Angeboten geschieht. Wir haben festgestellt, dass einige Zusammenführungen innerhalb der Grenzen der Nutzungsbedingungen von Amazon liegen, während andere diese Regeln und Vorschriften umgehen, wie z.B. die berüchtigten Amazon-Hijacker. Mit Black-Hat-Techniken kann das System umgangen und der Umsatz künstlich in die Höhe getrieben werden.

Glücklicherweise gibt es eine White-Hat-Technik, mit der man gegen einige dieser Angebote ankämpfen und den eigenen Suchrang verbessern kann.

Dies entspricht voll und ganz den Regeln und Vorschriften von Amazon und kann einen enormen Einfluss auf den Erfolg Ihres Produkts haben.

In diesem Artikel:

Das Mehrfachangebot-Problem & wie man es löst

Der Amazon Marktplatz ist auf Verbraucher ausgerichtet. Dazu gehört auch, den Katalog zu respektieren. Wenn ein exakt identischer Artikel bereits zum Verkauf steht, ist es nicht vorgesehen, einen doppelten Eintrag zu erstellen.

Das gilt nicht für Artikel, die mit einer Handelsmarke versehen sind, da diese berechtigterweise als ihr eigenes Produkt betrachtet werden.

Wenn es aber mehrere Verkäufer gibt, die 'Bob's Brand Knoblauchpresse' verkaufen, selbst wenn der Titel leicht unterschiedlich ist, verstoßen sie gegen die Nutzungsbedingungen. Verkäufer tun dies, wenn sie die gleiche Marke verkaufen, um die volle Kontrolle über ein Angebot zu haben und sich von ihren Konkurrenten abzuheben.

Vielleicht ist Ihnen das bereits in Suchergebnissen aufgefallen. Häufig haben sie identische Bilder, aber der Markenname ist derselbe. Manchmal werden sie, um sich zu tarnen, den Markennamen leicht variieren und ihn stattdessen "Bob Brand Knoblauchpresse" nennen. Diese Änderungen haben keinen Einfluss auf den tatsächlichen Mangel an Produktdifferenzierung.

Warum das ein Problem ist

Wenn die Suchergebnisse mit mehreren Angeboten desselben Artikels überflutet werden, bedeutet dies, dass einmalige Angebote in den Suchergebnissen nach unten geschoben werden können.

Es ist eine Möglichkeit für eine Marke, ein Angebot zu monopolisieren.

Manchmal geschieht das durch einen einzigen Markeninhaber, manchmal sind es Großabnehmer, die alle ihre eigenen Angebote erstellen.

Das bedeutet, dass Ihr Angebot viel mehr Konkurrenzergebnisse haben wird, mit denen Sie kämpfen müssen, um einen Premium-Eintrag in den organischen Suchergebnissen zu erhalten.

Anstatt einen Angebot mit 20 Verkäufern zu übertreffen, haben Sie vielleicht 20 verschiedene Angebote, die alle über Ihrem eigenen Angebot beginnen und von denen jedes als separate Marke aufgeführt ist, obwohl sie fast identische Markenzeichen tragen.

Sie werden feststellen, dass Sie sowohl bei der Platzierung als auch bei den Werbeausgaben mehrfach mit derselben Marke konkurrieren.

Dies treibt die Kosten für Werbung in die Höhe und monopolisiert häufig auch die Werbeflächen für Ihre bevorzugten Schlüsselwörter.

Gehen Sie dagegen vor!

Glücklicherweise müssen Sie dieses Verhalten nicht akzeptieren. Amazon hat eine einfache Methode, um das Zusammenlegungen von Angeboten bei Amazon vorzuschlagen. Sie verwenden die Option Produktseiten zusammenführen, duplizieren oder teilen in der Hilfe. Dann wählen Sie die Option Duplikate zusammenführen.

Es werden Ihnen drei Fragen gestellt:

  • Welche ASIN sollen wir behalten?
  • Welche ASINs sind Duplikate und sollten entfernt werden?
  • Warum sollten diese Produkte entfernt werden?

Seien Sie bei der Beantwortung ehrlich, aber pragmatisch. Wählen Sie bei der Entscheidung, welche ASIN beibehalten werden sollte, die ASIN mit dem niedrigsten BSR (Bestseller-Rang). Alternativ können Sie sich für eine ASIN entscheiden, bei dem ein nicht erstklassiges Angebot in der Buy Box gewinnt, oder Sie wählen ein Angebot, das ansonsten besonders unattraktiv ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Angebote durchkämmen, um alle Duplikate zu finden. Sie können diese einzeln unter dem Abschnitt Duplikate auflisten. Wenn Sie gefragt werden, warum, antworten Sie kurz und bündig. Sagen Sie etwas in der Art: "Diese Produkte sind identische Produkte. Sie sind beide Marke XXXX und haben identische Bilder verwendet. Diese Produkte sind das gleiche Produkt der gleichen Marke und sollten in einem einzigen Angebot zusammengefasst werden."

Wie wird Amazon reagieren?

Es gibt ein paar verschiedene typische Antworten, die Amazon geben wird. Sie lassen sich in drei Kategorien einteilen: Ablehnung, Bestätigung eines Eintrags, der vom Amazon Catalog Team kontrolliert wird, oder Abschluss der Anfrage.

Manchmal lehnen sie Ihre Anfrage einfach ab. Wenn dies passiert, lassen Sie sich nicht übermäßig entmutigen. Wahrscheinlich sind Sie es gewohnt, in der Vergangenheit mit nicht hilfreichen oder nicht reagierenden Agenten umzugehen. Wenn Sie in Ihrer Einschätzung wirklich genau sind, haben Sie keine Angst davor, einen neuen Fall mit derselben Methode zu eröffnen.

Manchmal befindet sich eine der Auflistungen, die Sie zusammenführen möchten, unter der Kontrolle des Amazon-Katalogteams. Dies bedeutet, dass es eine gewisse Priorität gegenüber den anderen Auflistungen hat. In diesen Fällen können Sie den Amazon-Eintrag nicht mit der ASIN einer anderen Person zusammenführen. Oft überarbeiten sie einfach Ihre Zusammenführungsanforderung, wobei die Amazon-Liste die Liste ist, die aufbewahrt wird. In anderen Fällen lehnen sie die gesamte Anfrage ab.

In Fällen, in denen die Zusammenführungsanforderung aufgrund der Kontrolle des Amazon-Katalogteams abgelehnt wird, wiederholen Sie die Übermittlung. Verwenden Sie diesmal die von Amazon gesteuerte ASIN (die bei der Ablehnung angegeben wird) als das Element, das aufbewahrt werden soll. Bei dieser geringfügigen Änderung wird die Anforderung in der Regel genehmigt.

Schließlich genehmigen sie manchmal die Anfrage sofort, ohne dass weitere Details, Fragen oder Informationen benötigt werden. Dies ist offensichtlich die ideale Situation.Es gibt eine Reihe verschiedener typischer Antworten, die Amazon geben wird. Sie lassen sich in drei Kategorien einteilen: Ablehnung, Bestätigung eines Eintrags, über den das "Amazon Katalog-Team" die Kontrolle hat, oder Vervollständigung der Anfrage.

Manchmal beginnen sie mit einer einfachen Ablehnung Ihrer Anfrage. Wenn dies geschieht, lassen Sie sich nicht allzu sehr entmutigen. Wahrscheinlich sind Sie es gewohnt, in der Vergangenheit mit wenig hilfreichen oder nicht reagierenden Agenten umzugehen. Wenn Sie in Ihrer Einschätzung wirklich genau sind, scheuen Sie sich nicht, einen neuen Fall mit der gleichen Methode zu eröffnen.

Manchmal ist eine der Listen, die Sie zusammenführen wollen, unter der Kontrolle des Amazon Katalog-Teams. Das bedeutet, dass ihm eine Art Priorität gegenüber den anderen Einträgen eingeräumt wird. In diesen Fällen können Sie das Amazon-Angebot nicht mit der ASIN eines anderen Anbieters zusammenführen. Häufig wird Ihr Antrag auf Zusammenführung einfach überarbeitet, wobei das Amazon-Angebot das Angebot ist, das beibehalten wird. In anderen Fällen wird der gesamte Antrag abgelehnt.

In Fällen, in denen sie den Zusammenführungsantrag nach Kontrolle des Amazon Katalog-Teams ablehnen, reichen Sie ihn erneut ein. Verwenden Sie diesmal die von Amazon kontrollierte ASIN (die sie bei ihrer Ablehnung angeben werden) als das Angebot, das beibehalten werden sollte. Normalerweise wird der Antrag durch diese geringfügige Änderung genehmigt.

Manchmal wird der Antrag auch sofort genehmigt, ohne dass weitere Details, Fragen oder Informationen benötigt werden. Dies ist natürlich die ideale Situation.

Wie wird der Katalog aussehen?

Nachdem Sie diesen Prozess durchlaufen haben, wird mit der Bereinigung der Suchergebnisse für die von Ihnen gewünschten Suchbegriffe begonnen.

Es wird weniger Konkurrenz geben, weniger Ergebnisse, und die Kosten für die Werbung sollten anfangen zu sinken.Der Kampf ist nicht vorbei, wenn Sie dies einmal getan haben. Sie sollten weiterhin wachsam sein, was Ihre Angebote betrifft, oder zumindest Ihre wichtigsten und neuesten Angebote. Achten Sie darauf, dass Verkäufer nicht weiterhin ihre eigenen Angebote erstellen, da dies auch später noch negative Auswirkungen haben wird.

Mehr Angebotszusammenführungs-Magie ✨

Zusammenführungen werden häufig von Schwarzhändlern für eine Vielzahl von zwielichtigen Unternehmen genutzt.

Eines der gebräuchlichsten Schemata ist die Zusammenführung mehrerer nicht zusammenhängender Angebote um Bewertungen zu sammeln.

Dies ist ein klarer Verstoß, und wir können Ihnen nicht nachdrücklich genug empfehlen, sich nicht an dieser Art von Aktivitäten zu beteiligen. Black-Hat-Methoden wie diese können kurzfristig sehr effektiv sein, aber langfristig einer Sperrung führen.

Stattdessen gibt es sehr legitime Möglichkeiten, die Zusammenführungs- und Trennungsfunktionen zu nutzen, sogar für Ihr eigenes Produkt. Am sinnvollsten ist es, wenn es um Variationen geht.

Wenn Sie beispielsweise einen Handschuh verkaufen, der entweder rechts oder links und in verschiedenen Größen erhältlich ist. Es kann sinnvoll sein, diese Angebote in einem einzigen Angebot zusammenzufassen. Dies kann bei der Erstellung des Angebots geschehen, kann aber auch später erfolgen (obwohl Variationen etwas anders sind als das Zusammenführen).

Noch wichtiger ist, dass Sie manchmal ein Produkt haben, das überaus erfolgreich ist. Wahrscheinlich haben Sie es mit Variationen erstellt, da dies in der Anfangsphase sinnvoll ist. Abhängig von der Kategorie erscheint manchmal nur ein einziges Angebot in den Suchergebnissen. In diesen Fällen möchten Sie vielleicht einige oder alle Variationen in ihre eigenen Angebote aufteilen.

Wenn Sie einige der ASINs aufteilen, können Sie mehrere Ihrer Produkte in den Suchergebnissen auftauchen lassen. Diese Strategie ist ein ziemliches Glücksspiel und hängt davon ab, ob Sie mehrere erfolgreiche Varianten innerhalb eines übergeordneten Eintrags haben.

Nehmen wir am Beispiel des Handschuhs an, dass das gesamte Inserat mit seinen Variationen recht erfolgreich war, insbesondere aber die mittlere rechte Variation und die große linke Variation.

Sie können einen ASIN-Teilungsantrag über dasselbe Hilfemenü erstellen, über das Sie ASINs zusammenführen konnten. Im obigen Fall könnte es ratsam sein, die mittlere rechte und die große linke Variation aufzuteilen. Dies macht nur Sinn, wenn diese spezifischen Produkte und das Produkt als Ganzes gut laufen und einen starken organischen Suchrang in den von Ihnen gewünschten Schlüsselwörtern erreicht haben.

Wenn das der Fall ist, stellen Sie die Teilungsanfrage ein und erklären Sie, dass sie aufgrund der Spezifität der Konfiguration einige wichtige Unterschiede zum Gesamtprodukt aufweist. Das muss nicht die genaue Formulierung sein, die verwendet wird, aber alles in dieser Richtung.

Sie werden diesem Antrag fast immer stattgeben, insbesondere wenn Sie die Buy Box besitzen und der einzige Verkäufer sind. Wenn Amazon die Kontrolle über die Seite übernommen hat, wird es für Sie schwieriger sein, diese Änderungen durchzusetzen, aber die Registrierung im Amazon-Markenregister 2.0 wird diesen Prozess beschleunigen.

Glücklicherweise ist dies ein Bereich, in dem Bindwise ebenfalls helfen kann. Bindwise benachrichtigt Sie über jede Änderung der Besitzverhältnisse auf der Detailseite oder darüber, wer den Buy Box-Status hat.

Sie können auch auf Ihrer Inventarseite sehen, ob Sie Buy Box-berechtigt sind.

Sobald Sie die ASINs aufgeteilt haben, sind Sie an einem guten Platz. Genauer gesagt sollten Sie jetzt in Ihren wichtigsten Schlüsselwörtern drei Produkte auf der ersten Seite angezeigt bekommen.

Da Sie hochrangige Artikel ausgewählt haben, werden diese selbst nach der Aufteilung eine ausreichend starke Verkaufshistorie haben, um gut platziert zu sein, und das übergeordnete Angebot wird viel von seiner ursprünglichen Platzierung behalten.

Variationsanzeige nach Kategorie

Entscheidungen über die Teilung und Zusammenlegung von Angeboten können kritisch sein, sind aber glücklicherweise nicht von Dauer. Sie müssen die ASINs nicht für immer geteilt lassen, sondern können sie als Test laufen lassen, um zu sehen, ob sich der Gesamtumsatz verbessert oder verschlechtert.

Wenn Sie diese Entscheidung treffen, ist es wichtig, einige allgemeine Regeln für die Anzeige von Kategorien im Auge zu behalten. Variationen werden je nach der von Ihnen gewählten Kategorie unterschiedlich angezeigt, was Amazon ausführlich erläutert.

Die grundlegende Erklärung ist, dass Produkte in Kleidung, Accessoires und Reisegepäck, Sportartikel und Schönheit das übergeordnete Produkt zusammen mit einem Dropdown-Menü anzeigen, das mehrere Optionen oder Variationen anzeigt. Im Falle eines speziellen Golfhandschuhs wird also "Bob's Golf Glove" mit einem Dropdown-Menü angezeigt, in dem Größe und Farboptionen angegeben sind (vorausgesetzt, dass dies die von Ihnen gewählten Variationsmöglichkeiten sind).

Für alle anderen Kategorien wird nur die meistverkaufte untergeordnete Variante angezeigt. Das kann besonders problematisch sein. Wenn Sie im obigen Fall Golfhandschuhe für Links- und Rechtshänder anbieten, wird nur "Bob's Golfhandschuh Medium Rechts" angezeigt. Wenn andere Angebote geteilt sind, wird ein linkshändiger Golfer, der nach generischen Golfhandschuhen sucht, niemals auf Ihr Angebot klicken.

Das Aufteilen der ASINs nach Erreichen des Rankings, wie oben beschrieben, ist eine gute Möglichkeit, dies zu umgehen. Eine weitere mögliche Option ist die Beschreibung der Variationen im Produkttitel. Verwenden Sie zum Beispiel "Bob's Golfhandschuh, links oder rechts in allen Größen" und fügen diese Anmerkung in jedes Kinderangebot ein. So erhalten Sie eine Vorstellung von den vielen verfügbaren Optionen, obwohl nur ein einziges Kinderangebot in den Suchergebnissen erscheint.

Ergreifen Sie Maßnahmen! Noch einmal

Das ASIN-Tool "Zusammenführen und Aufteilen" kann ein wirksames Mittel sein, um die Konkurrenz abzuschwächen und den eigenen Umsatz zu steigern. Achten Sie darauf, diese Aktion niemals zu missbrauchen, da sie Sie in Schwierigkeiten mit dem Amazon-Verkäufer-Support bringen kann. Die richtige Anwendung ist jedoch vollkommen akzeptabel, selbst wenn sie Ihnen großen Nutzen bringt.

Verwenden Sie Amazon-Variantenkategorien und das Aufteilen und Zusammenführen Ihrer eigenen Angebote, um den möglichen Verkauf Ihrer eigenen Produkte zu maximieren. Durch sorgfältiges Ausprobieren der Optionen und durch die Verwendung clever gestalteter Produkttitel können Sie Produkte mit mehreren Variationen mit unglaublichem Erfolg verkaufen.